Priv.-Doz. Dr. med. Fabian von Knoch

Facharzt FMH orthopädische Chirurgie

Privatdozent Dr. Fabian von Knoch ist Spezialist für Kniechirurgie und Hüftchirurgie im Gelenkzentrum Zürich.

Nach Facharztausbildung FMH Orthopädische Chirurgie am Kantonsspital Graubünden sowie der Schulthess Klinik hat Priv.-Doz. Dr. Fabian von Knoch sich konsequent als Kniechirurg und Hüftchirurg an der Schulthess Klinik, zuletzt als Leitender Oberarzt, spezialisiert und in den USA eine einjährige Harvard Spezialausbildung im Hüft- und Kniegelenkersatz – das renommierte William H. Harris Fellowship – absolviert.

Priv.-Doz. Dr. Fabian von Knoch ist auch wissenschaftlich auf dem Gebiet der Hüftchirurgie und Kniechirurgie aktiv, Mitglied in diversen nationalen und internationalen Fachgesellschaften und Expertengruppen, wissenschaftlicher Gutachter für international führende orthopädische Fachzeitschriften, regelmässiger Referent und Vorsitzender auf nationalen und internationalen Kongressen in Europa und in den USA. Als Anerkennung für diese Leistungen wurde Priv.-Doz. Dr. Fabian von Knoch von der Schweizerischen Gesellschaft für Orthopädie das Austria-Switzerland-Germany (ASG) Fellowship, eine der höchsten Auszeichnungen der deutschsprachigen orthopädischen Fachgesellschaften, verliehen.

Tätigkeitsschwerpunkte

Kniechirurgie und Hüftchirurgie

  • Kniegelenkersatz (Knieprothetik)
  • Hüftgelenkersatz (Hüftprothetik)
    • Minimalinvasive anteriore und posteriore Hüftprothesen
    • Zweitmeinung bei Beschwerden nach Hüftprothese
    • Komplexe Wechseloperationen (Revisionen)
  • Kniechirurgie bei Sportverletzungen
    • Arthroskopische Meniskuschirurgie (Teilentfernung, Meniskusnaht, Meniskusersatz)
    • Arthroskopische vordere Kreuzbandchirurgie inklusive Revisionen
    • Knorpelchirurgie
    • Knienahe Beinachsenkorrekturen (Umstellungsosteotomien)
  • Behandlung der Kniescheibeninstabilität (Patellainstabilität)

Lebenslauf

  • Seit 2013 Partner als Kniechirurg und Hüftchirurg im Gelenkzentrum Zürich sowie Belegarzt in der Privatklinik Bethanien und der Klinik Hirslanden
  • 2013 Schweizer ASG (Austria-Switzerland-Germany) Fellow
  • 2009–2013 Oberarzt und Leitender Oberarzt, Hüftchirurgie und Kniechirurgie, Schulthess Klinik Zürich
  • 2010 Habilitation in Orthopädischer Chirurgie, Universität Duisburg-Essen
  • 2010 Zulassung als orthopädischer Chirurg in Bermuda
  • 2008–2009 William H. Harris Fellowship in Hüftprothetik und Knieprothetik, Department of Orthopaedic Surgery, Massachusetts General Hospital & Harvard Medical School, Boston, USA
  • 2007 Facharzttitel FMH Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates
  • 2006–2008 Hüftchirurgie und Kniechirurgie (Dr. U. Munzinger), Schulthess Klinik, Zürich
  • 2005 US-amerikanische Approbation (ECFMG certificate)
  • 2002–2005 Allgemeinchirurgie (Prof. A. Leutenegger, Prof. M. Furrer), Traumatologie (Dr. C. Sommer) u. Orthopädische Chirurgie (Dr. H. Bereiter), Kantonsspital Graubünden, Chur
  • 2001–2002 Postdoctoral Research Fellowship, Department Orthopaedic Surgery, Massachusetts General Hospital & Harvard Medical School, Boston, USA
  • 2002 Dissertation (magna cum laude), Universität Göttingen & Wien (Prof. H. Plenk, Prof. W. Goetz)
  • 2000 Research Elective, Bone & Joint Institute, Harvard Institutes of Medicine, Boston, USA
  • 1996–2001 Medizinstudium Universitäten Göttingen & Wien

Mitgliedschaften

Publikationen

National Library of Medicine

Ausgewählte Publikationen

Moderne Knieteilprothese

Komplexe Probleme nach Knietotalprothese

Wechselknieprothesen

Behandlung der Kniescheibeninstabilität