Sprunggelenk und Fuss

Vorlage-Fuss-dp_screen

Die Füsse übernehmen eine wichtige Aufgabe: Sie tragen uns durchs Leben. Erst wenn Schmerzen auftreten, realisieren wir, wie wichtig ein gesunder Fuss ist.

Der Spezialist unterscheidet den Rückfuss vom Mittelfuss und vom Vorfuss.
Das obere Sprunggelenk, der Komplex des unteren Sprunggelenkes sowie die angrenzenden Knochen (Sprungrolle, Fersenbein und Kahnbein) bilden das Skelett des Rückfusses. Verbunden sind diese Elemente durch einen komplexen Bandapparat. Die Muskulatur und ihre Sehnen ermöglichen die Bewegung zur Fortbewegung und garantieren Stabilität und Ballance im Stehen.
Die Mittelfussknochen und ihre Gelenke sind wichtige Elemente, die dem Fuss die Struktur der Längswölbung geben und auf unebenem Boden die Feinadaptation ermöglichen.
Unter dem Vorfuss verstehen wir in erster Linie die Zehen mit ihren Gelenken sowie die Weichteile des Vorfussballens.

 

Vorlage-Fuss-dp_screen

Unser Spezialist für
Sprunggelenk- und Fusschirurgie

Geht der Gelenkknorpel durch einen entzündlichen Prozess oder als Folge eines Unfalls langsam zu Grunde, wird der sonst fast reibungslose Bewegungsablauf eines Gelenkes zunehmend schmerzhaft. Mehr erfahren >>>

Zu den Rückfussgelenken im eigentlichen Sinn werden hier das obere Sprunggelenk sowie das untere Sprunggelenk und die anschliessende Gelenksreihe (Chopart-Gelenklinie) bezeichnet. Mehr erfahren >>>

Kommt es als Folge eines Unfalls oder einer Fehlbelastung oder auch im Zusammenhang mit einer entzündlichen Erkrankung (zum Beispiel rheumatoide Arthritis) zur Abnützung und Destruktion der Mittelfussgelenke über dem Fussrist, werden diese zusehends schmerzhaft. Mehr erfahren >>>

Mit der Versteifungsoperation (Arthrodese) kann in den meisten Fällen eine weitgehende Beschwerdefreiheit erreicht werden. Mehr erfahren >>>

Bei einer fortgeschrittenen Arthrose am oberen Sprunggelenk kann die Versteifung (Arthrodese) oder die Implantation eines künstlichen Sprunggelenkes (Sprunggelenksprothese) als Therapie angeboten werden. Mehr erfahren >>>

Hallux ist der lateinische Begriff für die Grosszehe; „valgus“ bezeichnet deren Abweichung weg von der Körpermitte zur Fussaussenseite hin. Mehr erfahren >>>

Bei einem Hallux rigidus ist das Großzehengrundgelenk von Arthrose befallen. Als Folge des Gelenkverschleiß entzündet sich das Gelenk und der Gelenkspalt verschmälert sich. Mehr erfahren >>>

Als Hammerzehen werden im Volksmund Fehlstellungen der Kleinzehen bezeichnet, welche sich durch Druckstellen über dem aufstehenden Mittelgelenk oder durch Hornhautverdickung im Bereich der Zehenkuppe äussern. Mehr erfahren >>>

Das typische Beschwerdebild äussert sich in umschriebener Hornhautverdickung unter einzelnen Mittelfussknochen als Ausdruck der lokalen Überlastung und entsprechenden Schmerzen in den betroffenen Zehengrundgelenken. Mehr erfahren >>>

Wahrscheinlich auch als Folge einer lokalen Überlastung werden die Nervenäste zwischen den Mittelfussknochen bei jedem Schritt gereizt, was zu einer Entzündung dieser Nerven führen kann. Mehr erfahren >>>

Verletzungen und degenerative Veränderungen der Achillessehne sind ein allgegenwärtiges Problem. Wo die Verletzung eher eine jüngere, sportlich noch aktive Population betrifft, finden sich degenerative Veränderungen, (welche ebenfalls in einem Riss der Sehne enden können) eher bei einer älteren Population. Mehr erfahren >>>

Zu den Rückfussgelenken im eigentlichen Sinn werden hier das obere Sprunggelenk sowie das untere Sprunggelenk und die anschliessende Gelenksreihe (Chopart-Gelenklinie) bezeichnet. Mehr erfahren >>>

Schmerzen am Fersenbein können an verschiedenen Stellen auftreten. Meist eine reine Überlastung unterhalb der Ferse stellt die sogenannte Fasciitis plantaris dar. Mehr erfahren >>>

Eine Fehlstellung im Rückfuss kann Folge eines Unfalls sein, wenn Knochenbrüche in Fehlstellung verheilen oder sie entsteht durch eine Dysbalance der im Rückfuss agierenden Muskeln. Dies kann ebenfalls durch einen Unfall oder durch Nervenschädigungen verursacht sein. Mehr erfahren >>>

Die Tibialis posterior-Sehne stützt im gesunden Fuss die Längswölbung und richtet diese zusätzlich auf beim Gehen. Mehr erfahren >>>

Hierbei handelt es sich in der Regel um eine Fehlstellung im Rückfuss und im Mittelfussbereich. Mehr erfahren >>>

Fuss- und Sprunggelenk

Vorfuss-Schmerzen

Als Metatarsalgie werden schmerzhafte Überlastungen der Mittelfussknochen bezeichnet. Eine spezielle Form des Vorfuss-Schmerzes stellt eine Entzündung und Reizung der Zehennerven dar. Vorfussüberlastung Morton-Neurom FAQ Kontakt ...

Arthrose im Fuss

Geht der Gelenkknorpel durch einen entzündlichen Prozess oder als Folge eines Unfalls langsam zu Grunde, wird der sonst fast reibungslose Bewegungsablauf eines Gelenkes zunehmend schmerzhaft. ...

Fehlstellungen des Rückfusses

Zu Fehlstellungen in den Rückfussgelenken kann es im Rahmen von Unfällen durch fehlverheilte Knochenbrüche kommen oder es kann zu einer Dysbalance der im Rückfuss agierenden ...

Hammerzehen

Als Hammerzehen werden im Volksmund Fehlstellungen der Kleinzehen bezeichnet, welche sich mit Druckproblemen über dem aufstehenden Mittelgelenk äussern oder durch Druckbeschwerden im Bereich der Zehenkuppe. ...

Sprunggelenk und Fuss

Die Füsse übernehmen eine wichtige Aufgabe: Sie tragen uns durchs Leben. Erst wenn Schmerzen auftreten, realisieren wir, wie wichtig ein gesunder Fuss ist. Der Spezialist ...

Hallux rigidus

Mit dem lateinischen Terminus „Hallux" wird im medizinischen Sprachgebrauch die Grosszehe benannt. Probleme in diesem Bereich äussern sich vor allem durch eine Fehlstellung der Grosszehe ...

Hallux valgus

Mit dem lateinischen Terminus „Hallux" wird im medizinischen Sprachgebrauch die Grosszehe benannt. Probleme in diesem Bereich äussern sich vor allem durch eine Fehlstellung der Grosszehe ...

Fersenschmerz

Schmerzen am Fersenbein können an verschiedenen Stellen auftreten. Meist eine reine Überlastung unterhalb der Ferse stellt die sogenannte Fasciitis plantaris dar. Schmerzen und Schwellung hinten ...

Achillessehne

Verletzungen und degenerative Veränderungen der Achillessehne sind ein allgegenwärtiges Problem. Wo die Verletzung eher eine jüngere, sportlich noch aktive Population betrifft, finden sich degenerative Veränderungen, ...

Martin Huber

Dr. med. Facharzt FMH für orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates Fuss- und Sprunggelenkchirurgie Dr. med. Martin Huber ist seit 2014 Praxispartner im Gelenkzentrum Zürich. ...

Sprunggelenk und Fuss - Weitere Informationen