Dr. med. Barbara Wirth

Dr. med.

Barbara Wirth

Fachärztin FMH für orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Dr. Barbara Wirth ist seit August 2021 Partnerin des Gelenkzentrums. Sie ist Spezialistin für Schulter- und Ellbogenchirurgie, wie auch für die diagnostische Untersuchung und infiltrative Therapie beider Gelenke.

Die Zürcherin studierte und doktorierte an der Universität Zürich. Die weitere Ausbildung absolvierte sie im Spital Davos, in der Schulthess Klinik und im Kantonsspital Baden, bevor sie 2014 Oberärztin für Schulter- und Ellbogenchirurgie in der Schulthess Klinik wurde.

Sprachen: DE - EN - FR - IT

gzz-word-black
Bethanien
Seespital
fmh-mono
Dr. med. Barbara Wirth

Sekretariat Dr. B. Wirth

Jasmina Schneider

Sekretariat Dr. med. Barbara Wirth,
Dr. med. Urs Munzinger & Dr. med. Jeannette Petrich Munzinger

Erreichbarkeiten

Mo - Do: 08.00–12.00 und 13.00–16.30 Uhr
Fr: 08.00–12.00 Uhr

Kontaktformular

Anfrageformular für Zuweiser und Patienten

Kontakt via QR-Code

Dr. med. Barbara Wirth

Beruflicher Werdegang
Dr. Barbara Wirth

Berufserfahrung

seit 2021

Partnerin in der Praxisgemeinschaft Gelenkzentrum Zürich
Belegärztin Privatklinik Bethanien, Seespital Kilchberg

2015-2021

Oberärztin Schulter/Ellbogen-Chirurgie, Schulthess Klinik
(Dr. med. HK. Schwyzer, Prof. Dr. med. M. Scheibel)

2014-2015

Stv. Oberärztin Schulter/Ellbogen-Chirurgie, Schulthess Klinik (Dr. med. HK. Schwyzer)

2013

Stv. Oberärztin Traumatologie und Orthopädie, Kantonsspital Baden (PD Dr. med. K. Eid)

2012-2013

Assistenzärztin Traumatologie und Orthopädie, Kantonsspital Baden (PD Dr. med. K. Eid)

2009-2011

Assistenzärztin Knie/Hüfte- und Schulter/Ellbogen-Chirurgie (Prof. Dr. med. M. Leunig, Dr. med. S. Preiss, Dr. med. HK. Schwyzer)

2007-2009

Assistenzärztin Chirurgie/Orthopädie, Spital Davos
(Dr. med. C. Ryf und Dr. med. T. Perren)

Ausbildung

2014

Facharzttitel für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

AGA Ellbogen Fellowship Deutschland (Regensburg, München, Pforzheim)

2008

Inauguraldissertation an der Universität Zürich

2000-2006

Studium der Humanmedizin, Universität Zürich

Funktionen

  • Vorstandsmitglied swiss orthopaedics
  • Mitglied Expertengruppe Schulter swiss orthopaedics
  • Mitglied Rotatorenmanschetten-Komitee AGA

Mitgliedschaften

  • swiss orthopaedics  Schweizerische Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie
  • AGA  Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie
  • SECEC/ESSSE  European Society for Surgery of Shoulder and Elbow 
  • DVSE  Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellbogenchirurgie
  • FHM  Verbindung der Schweizer Ärzte und Ärztinnen
  • VSAO  Verband Schweizerischer Assistenz- und Oberärzt*innen 
  • ZGO  Zürcher Gesellschaft der orthopädischen Chirurgen
  • AGZ  Ärztegesellschaft des Kanton Zürich 

Publikationen (PUBMED)

Leistungsangebot
Dr. Barbara Wirth

Röntgenbild Schultergelenk, Rotatorenmanschette

Diagnostik und infiltrative Therapie

Diagnostik und infiltrative Therapie
Zweitmeinungen

Arthroskopie

Schulter

Sehnenrisse (Rotatorenmanschettenruptur)
Schulterinstabilität
AC-Gelenksluxation
Impingement-Syndrom
Frozen shoulder
Kalkschulter
Knochenbrüche der Schulter und des Schlüsselbeins

Schulter Implantat

Schulterprothetik und Revision

Arthrose an der Schulter
Schulterprothese (künstliches Schultergelenk)
Anatomische Schulterprothese
Inverse Schulterprothese

Ellbogen Chirurgie

Ellbogen

Tennisellbogen
Golferellbogen
Schleimbeutelentzündung (Bursitis Olecrani)
Instabilität des Ellbogens
Abriss der Bizepssehne

Sportverletzungen

Ein Moment der Unachtsamkeit und schon ist es passiert: Man ist auf die Schulter gestürzt oder hat sich die Schulter verletzt durch eine blöde Bewegung des Armes. Wenn die Schulter danach anhaltend schmerzt, kann es sein, dass wichtige Strukturen verletzt worden sind. Mehr erfahren >>>

Als Rotatorenmanschette wird eine Gruppe von Muskeln bezeichnet, welche den Oberarmkopf in der flachen Gelenkpfanne zentriert zu halten. Sie stabilisieren das Gelenk und bewegen den Oberarm in alle Richtungen. Mehr erfahren >>>

Bei der Schulterluxation (Ausrenkung des Schultergelenks) kommt es zu einem Auskugeln des Oberarmkopfes aus der Gelenkpfanne. Mehr erfahren >>>

Das Schultereckgelenk (AC-Gelenk) ist die gelenkige Verbindung zwischen dem Schulterdach (Akromion) und dem äusseren Ende des Schlüsselbein. Mehr erfahren >>>

Eine gebrochene Schulter (Humerusfraktur) ist ein Bruch des Oberarmknochens, der mit dem Schultergelenk verbunden ist. Mehr erfahren >>>

Die Schulterarthrose (Omarthrose) ist der Gelenkverschleiss des Schultergelenks. Die Omarthrose verursacht langfristig die schmerzhafte Einsteifung des Schultergelenks. Mehr erfahren >>>

Die Schulterprothese ersetzt geschädigte Gelenkflächen im Schultergelenk (Glenohumeralgelenk). Die Auswahl des Prothesenmodells richtet sich nach Ausmass und Ort der Schädigung im Bereich von Schulter und Rotatorenmanschette. Mehr erfahren >>>

Bei der anatomischem Schulterprothese wird die Gelenkfläche des Oberarmkopfs sowie der Gelenkpfanne ersetzt. Voraussetzung ist eine intakte Muskel- und Sehnenfunktion (Rotatorenmanschette). Mehr erfahren >>>

Bei der inversen Prothese tauschen Kugel und Pfanne gleichsam die Position (invers), indem man eine Halbkugel auf der Seite der ursprünglichen Gelenkpfanne montiert und die Pfanne entsprechend auf der Seite des Oberarmkopfes. Mehr erfahren >>>

Schultererkrankungen

Beim Impingement-Syndrom der Schulter verspüren Betroffene vor allem beim seitlichen Heben des Arms Schmerzen im Schultergelenk. Mehr erfahren >>>

Die Kalkschulter (Tendinosis calcarea) ist eine schmerzhafte, oft plötzlich auftretende Erkrankung der Sehnen im Schultergelenk. Betroffen von den Kalkablagerungen sind die Sehnen der Rotatorenmanschette. Mehr erfahren >>>

Eine Frozen Shoulder (Schultersteife) führt sehr rasch zu einem schmerzhaften und unbeweglichen Schultergelenk. Der Verlauf der Erkrankung ist in der Regel mit langanhaltenden Einschränkungen der Lebensqualität und der Arbeitsfähigkeit verbunden. Mehr erfahren >>>

Der Tennisarm und Golferarm (Epicondylitis humeri ulnaris, Epicondylitis humeri medialis) ist eine schmerzhafte Veränderung des Sehnenansatzes bestimmter Muskeln im Bereich des Ellenbogens. Mehr erfahren >>>

Ursachen für eine Schleimbeutelentzündung (Bursitis Olecrani) können eine übermässige körperliche Belastung, eine bakterielle Infektion, Verschleiss und chronische Überlastung oder eine andere Erkrankung sein. Charakteristisch sind plötzlich einsetzende, starke Schmerzen, die meist in der Nacht nach der Überlastung erstmals auftreten. Mehr erfahren >>>

Wie die meisten Gelenke des menschlichen Körpers lässt sich auch das Ellenbogengelenk mit der Gelenkspiegelung (Arthroskopie) untersuchen und operieren. Mehr erfahren >>>

Aktuelles
Dr. Barbara Wirth

Neues aus der Schulter- und Hüft-Chirurgie

Dr. med. Barbara Wirth (Schulter und Ellbogen) und PD Dr. med. Stefan Rahm (Becken und Hüftgelenk) geben Einblicke in die neusten Entwicklungen in der Schulter- ...

Bänder und Sehnen bei Schulter, Ellbogen und Knie

Wenn Bänder und Sehnen verletzt sind, benötigt es in ausgewählten Fällen eine Operation. In vielen anderen Fällen kann man ohne Operation am Patienten verschiedene Therapien ...

Fuss- und Schulterchirugie (Vortrag Klinik Bethanien)

Der Fuss trägt uns durchs Leben, die Schulter positioniert unsere Hand im Raum – beide Körperteile sind somit unverzichtbar für unseren Alltag. Einerseits werden Sehnenrisse ...

Schulter-Spezialistin Dr. Barbara Wirth neu im Gelenkzentrum Zürich

Das Gelenkzentrum Zürich an der Privatklinik Bethanien hat mit Dr. med. Barbara Wirth eine renommierte Schulterspezialistin als neue Partnerin gewinnen können. Sie wechselt aus der ...

Standort und Anreise

Gelenkzentrum Zürich
Privatklinik Bethanien
Toblerstrasse 51, CH-8044 Zürich

TRAM / BUS

Nr. 6 bis Haltestelle Toblerplatz oder Nr. 5 bis Kirche Fluntern

AUTO

Parkhaus gleich neben der Klinik. Kurzzeitparkplätze an Tobler-, Hinterberg- und Restelbergstrasse. Tagesbewilligung "blaue Zone" kann an der Réception gegen eine Gebühr bezogen werden.