Schulter und Ellbogen

Schulter

Die obere Extremität wird von der Schulter und dem Ellbogen bewegt und positioniert die Hand im Raum. Die Schulter ist das beweglichste und komplizierteste Gelenk unseres Körpers, dadurch ist es auch anfällig für Unfälle und Abnutzungen.

Der Ellbogen wird aus 3 Knochen gebildet und trägt ebenfalls viel zur Alltagsfunktion unseres Körpers bei.

Schulter

Unsere Spezialistin für
Schulter- und Ellbogenchirurgie

Schulterverletzung - was nun?

Ein Moment der Unachtsamkeit und schon ist es passiert: Man ist auf die Schulter gestürzt oder hat sich die Schulter verletzt durch eine blöde Bewegung des Armes. Wenn die Schulter danach anhaltend schmerzt, kann es sein, dass wichtige Strukturen verletzt worden sind. Nicht alle Verletzungen müssen operativ behandelt werden, bei gewissen Verletzungen macht dies aber Sinn.

Um nicht unnötig Zeit zu vergeuden, empfiehlt es sich, den Hausarzt aufzusuchen oder je nach Versicherungsmodell/Wunsch des Patienten auch direkt mit einem Schulterspezialisten Kontakt aufzunehmen.

Sportverletzungen

Ein Moment der Unachtsamkeit und schon ist es passiert: Man ist auf die Schulter gestürzt oder hat sich die Schulter verletzt durch eine blöde Bewegung des Armes. Wenn die Schulter danach anhaltend schmerzt, kann es sein, dass wichtige Strukturen verletzt worden sind. Mehr erfahren >>>

Als Rotatorenmanschette wird eine Gruppe von Muskeln bezeichnet, welche den Oberarmkopf in der flachen Gelenkpfanne zentriert zu halten. Sie stabilisieren das Gelenk und bewegen den Oberarm in alle Richtungen. Mehr erfahren >>>

Bei der Schulterluxation (Ausrenkung des Schultergelenks) kommt es zu einem Auskugeln des Oberarmkopfes aus der Gelenkpfanne. Mehr erfahren >>>

Das Schultereckgelenk (AC-Gelenk) ist die gelenkige Verbindung zwischen dem Schulterdach (Akromion) und dem äusseren Ende des Schlüsselbein. Mehr erfahren >>>

Eine gebrochene Schulter (Humerusfraktur) ist ein Bruch des Oberarmknochens, der mit dem Schultergelenk verbunden ist. Mehr erfahren >>>

Die Schulterarthrose (Omarthrose) ist der Gelenkverschleiss des Schultergelenks. Die Omarthrose verursacht langfristig die schmerzhafte Einsteifung des Schultergelenks. Mehr erfahren >>>

Die Schulterprothese ersetzt geschädigte Gelenkflächen im Schultergelenk (Glenohumeralgelenk). Die Auswahl des Prothesenmodells richtet sich nach Ausmass und Ort der Schädigung im Bereich von Schulter und Rotatorenmanschette. Mehr erfahren >>>

Bei der anatomischem Schulterprothese wird die Gelenkfläche des Oberarmkopfs sowie der Gelenkpfanne ersetzt. Voraussetzung ist eine intakte Muskel- und Sehnenfunktion (Rotatorenmanschette). Mehr erfahren >>>

Bei der inversen Prothese tauschen Kugel und Pfanne gleichsam die Position (invers), indem man eine Halbkugel auf der Seite der ursprünglichen Gelenkpfanne montiert und die Pfanne entsprechend auf der Seite des Oberarmkopfes. Mehr erfahren >>>

Schultererkrankungen

Beim Impingement-Syndrom der Schulter verspüren Betroffene vor allem beim seitlichen Heben des Arms Schmerzen im Schultergelenk. Mehr erfahren >>>

Die Kalkschulter (Tendinosis calcarea) ist eine schmerzhafte, oft plötzlich auftretende Erkrankung der Sehnen im Schultergelenk. Betroffen von den Kalkablagerungen sind die Sehnen der Rotatorenmanschette. Mehr erfahren >>>

Eine Frozen Shoulder (Schultersteife) führt sehr rasch zu einem schmerzhaften und unbeweglichen Schultergelenk. Der Verlauf der Erkrankung ist in der Regel mit langanhaltenden Einschränkungen der Lebensqualität und der Arbeitsfähigkeit verbunden. Mehr erfahren >>>

Der Tennisarm und Golferarm (Epicondylitis humeri ulnaris, Epicondylitis humeri medialis) ist eine schmerzhafte Veränderung des Sehnenansatzes bestimmter Muskeln im Bereich des Ellenbogens. Mehr erfahren >>>

Ursachen für eine Schleimbeutelentzündung (Bursitis Olecrani) können eine übermässige körperliche Belastung, eine bakterielle Infektion, Verschleiss und chronische Überlastung oder eine andere Erkrankung sein. Charakteristisch sind plötzlich einsetzende, starke Schmerzen, die meist in der Nacht nach der Überlastung erstmals auftreten. Mehr erfahren >>>

Wie die meisten Gelenke des menschlichen Körpers lässt sich auch das Ellenbogengelenk mit der Gelenkspiegelung (Arthroskopie) untersuchen und operieren. Mehr erfahren >>>

Der anatomische Aufbau der Schulter

Die Schulter besteht aus mehreren Gelenken und Räumen, was die Einschätzung von Schulterbeschwerden anspruchsvoll macht.

Einerseits gibt es ein Gelenk zwischen dem Kopf des Oberarmknochens (Humerus) und der Schulterpfanne (Glenoid), welche ein Teil des Schulterblattknochens darstellt. Dieses Gelenk wird umgeben von einer Kapsel, welche durch Bänder verstärkt, und von 4 wichtigen Sehnen, der sogenannten Rotatorenmanschette, umgeben ist.

Zudem geschieht die Bewegung nicht nur im Gelenk zwischen Oberarm und Schulterpfanne selbst. Wenn wir unseren Arm seitlich hochnehmen, so bewegt das Schultergelenk selbst davon etwa 2/3. Ein weiterer Anteil der gesamten Bewegung wird zwischen dem Schulterblatt (Scapula) und dem Rippenkorb (Thorax) generiert, welcher etwa 1/3 der Schulterbewegung ausmacht.

Ein weiteres Gelenk ist das Eckgelenk oder das sogenannte Akromioklavikulargelenk. Es ist die Verbindung zwischen dem Schlüsselbein (Clavicula) und dem Schulterdach (Akromion). Auch das Eckgelenk ist von einer Kapsel umgeben, das Schlüsselbein wird zudem mit straffen Bändern am Schulterblattknochen fixiert.

Der oft bei Schmerzen mitbetroffene Schleimbeutel ist eine Verschiebeschicht zwischen dem Schulterdach und den darunter hindurchgleitenden Sehnen der Rotatorenmanschette.

Alle diese Strukturen können entweder durch Abnutzungserscheinungen oder durch Unfälle Schmerzen verursachen, es gilt im Gespräch mit der Patientin und dem Patienten, durch Untersuchen der Schulter aber auch durch radiologische Abklärungen herauszufinden, welche der oben genannten Strukturen für die Beschwerden der Schulter verantwortlich sein könnte.

Schulter und Ellbogen

Barbara Wirth

Dr. med. Fachärztin FMH für orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates Schulter & Ellbogen Dr. Barbara Wirth ist seit August ...

Schulter und Ellbogen

Die obere Extremität wird von der Schulter und dem Ellbogen bewegt und positioniert die Hand im Raum. Die Schulter ist ...

Sehnenriss an der Schulter

Als Rotatorenmanschette wird eine Gruppe von Muskeln bezeichnet, welche den Oberarmkopf in der flachen Gelenkpfanne zentriert halten. Sie stabilisieren das ...

Frozen Shoulder – Schultersteife

Frozen Shoulder Als Frozen Shoulder wird eine Entzündung der Schultergelenkskapsel bezeichnet, welche durch eine Verdickung und Schrumpfung der Kapselschichten zu ...

Impingement-Syndrom der Schulter

Schulter-Impingement Das Wort Impingement bedeutet Einklemmen oder Anschlagen. Ein Impingement gibt es an verschiedenen Körperstellen. Stets werden Weichteile an Knochen ...

Luxation und Instabilität der Schulter

Eine Schulterluxation ist die Auskugelung des Schultergelenks. Das Schultergelenk besteht aus der Gelenkpfanne (Glenoid) und dem Oberarmkopf. Diese knöchernen Strukturen ...

Arthrose der Schulter

Das Schultergelenk ist ein Kugelgelenk. Es besteht aus einer Gelenkpfanne, die ein Teil des Schulterblattes ist und einer Gelenkkugel am ...

Schulterprothese

Schulter-Prothese Es stehen verschiedene Implantate für unterschiedliche Erkrankungen zur Verfügung. Die Komponenten bestehen am Oberarm meist aus Metalllegierungen oder aus ...

Kalkschulter

Die Tendinitis calcarea, wie die Kalkschulter medizinisch genannt wird, ist eine häufige Problematik. Die Ursache für die Kalkeinlagerung in den ...

Verletzung des Schulter-Eckgelenkes

AC-Gelenk Das Schultereckgelenk wird korrekt als Acromioclaviculargelenk oder kurz AC-Gelenk bezeichnet. Akute AC-Gelenkssprengung Das Schlüsselbein ist auf seiner äusseren Seite ...

Knochenbrüche der Schulter

Alle Knochen können brechen, einige sind gefährdeter als andere. So ist der Bruch des Oberarmknochens bei Osteoporose recht häufig, dafür ...

Tennisarm und Golferarm

Die häufigste Problematik des Ellbogens ist der Tennisarm und kommt häufiger vor bei Patienten, die nicht Tennisspielen. Die Ursache der ...

Bursitis Olecrani

Bursitis olecrani Der zweithäufigste Grund für eine Vorstellung in der Ellbogensprechstunde ist die Entzündung des Schleimbeutels am Ellbogen, die sogenannte ...

Schulter und Ellbogen - Weitere Informationen