News

Veranstaltungen

  • "Die moderne Behandlung der Kniearthrose - worauf es ankommt und warum weniger mehr sein kann!" - Am 8. März wird das Team vom Gelenkzentrum Zürich eine Informationsveranstaltung in der Privatklinik Bethanien durchführen. Gerne werden wir Ihnen zeigen, warum weniger Gelenkersatz mehr sein kann, worauf es bei der erfolgreichen Knieprothese ankommt und wie wir uns zugewiesene Patienten mit schmerzhafter Knieprothese abklären und erfolgreich behandeln.
  • "Die moderne patienten-spezifische Behandlung der Knie- und Hüftarthrose" - am 1. November 2017 hat das Team vom Gelenkzentrum Zürich im Rahmen einer Informationsveranstaltung in der Privatklinik Bethanien einerseits die moderne patienten-spezifische Behandlung von Kniearthrose und Hüftarthrose vorgestellt. Andererseits wurde gezeigt, welche Probleme nach Hüft- oder Knieprothesen auftreten können und wie diese korrekt abgeklärt und erfolgreich behandelt werden(siehe Flyer).
  • "Von Sportverletzungen bis zur Sportlerarthrose- Knie- und Hüftschmerzen im Alltag und beim Sport" haben Dr. Bruno Waespe und PD Dr. Fabian von Knoch vom Gelenkzentrum Zürich gemeinsam mit Dr. Martin Narozny von der Medbase Zürich im Rahmen einer Informationsveranstaltung in der Privatklinik Bethanien die wichtigsten Verletzungen im Knie- und Hüftbereich besprochen – vom Meniskusriss, Bandverletzungen wie dem Kreuzbandriss, über Muskel- und Sehnenprobleme bis zu Knorpelverletzungen. Sportverletzungen sind eine wichtige Ursache für den beschleunigten Gelenkverschleiss – die Arthrose. Moderne Behandlungsoptionen der Hüft- und Kniearthrose wurden ebenfalls vorgestellt (Flyer).
  • Dr.med. Martin Huber hat auf Einladung der Rheumaliga Schweiz im Rahmen der Fortbildungsreihe Rheuma 2000 Mitte einen Fachvortrag über häufige Fusspathologien vor Rheumatologen und Hausärzten gehalten.

Publikationen

  • PD Dr. Fabian von Knoch untersucht aktuell mit einer Arbeitsgruppe von der ETH Zürich die Rolle von Knieteilprothesen bei fehlender vorderer Kreuzbandfunktion. Zu diesem Thema hat er am 26. Januar 2018 auf einem Kongress über Knieteilprothesen in Belgien (www.partialkneemeeting.com) einen Vortrag gehalten "Knieteilprothese oder Knietotalprothese bei innenseitiger Kniearthrose und vorderer Kreuzbandinsuffizienz?" .
  • PD Dr. med. Fabian von Knoch gab dem Wetterfrosch Herrn Peter Wick von Meteoschweiz ein Interview zum Thema Knieschmerzen (siehe Filmbeitrag).
  • "Das Duo für alle Fälle - Was tun, wenn die Knieoperation nicht den gewünschten Erfolgt gebracht hat? " - PD Dr. Fabian von Knoch und Dr. Urs Munzinger beantworten in "Sprechstunde Dr. Stutz" alle wichtigen Fragen zu Problemen nach Kniegelenkersatz (siehe Artikel).
  • Probleme nach Knieprothesen - viele Patienten sind mit ihrer Knieprothese nicht zufrieden. Zu diesem hochaktuellen Thema wurde die TV-Sendung "Beschwerden nach Knieprothesen" bei "Top med" auf Tele Top ausgestrahlt (siehe TV-Sendung). Die Aufnahmen erfolgten in der Privatklinik Bethanien. Dr. Urs Munzinger und PD Dr. Fabian von Knoch besprechen als Knieexperten vom Gelenkzentrum Zürich typische Probleme nach Knieprothese, erläutern wie sie diese Beschwerden abklären und erfolgreich behandeln.
  • In der "Schweizer Illustrierte" beantworten die Kniespezialisten PD Dr. Fabian von Knoch und Dr. Urs Munzinger die wichtigsten Fragen rund um Knieprothesen. Z.B. Was kann der Patient von einer Knieprothese erwarten? Was sind die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Operation?
  • PD Dr. med. Fabian von Knoch, Hüftchirurg und Kniechirurg vom Gelenkzentrum Zürich, war zu Gast in der TV-Sendung «praxis gsundheit» und berichtete über den künstlichen Hüftgelenkersatz, die Hüftprothesen (siehe "TV-Sendung").
  • PD Dr. Fabian von Knoch und Dr. Urs Munzinger vom Gelenkzentrum Zürich haben anlässlich des 75. Jahreskongresses der Swiss Orthopaedics in Basel ein Themenheft „Endoprothetik der unteren Extremität” (siehe Editorial) herausgegeben. Hochaktuelle und komplexe Themen zum künstlichen Hüft- und Kniegelenkersatz werden behandelt. PD Dr. Fabian von Knoch und Dr. Munzinger berichten über ihre langjährige Erfahrung mit Knieprothesen, deren Problemen und Strategien bei Wechseloperationen (siehe Artikel).